Startseite > AGB
  Allgemeine Geschäftsbedingungen
I.  Anmeldung zu einem CDE-Kurs
1. Die Anmeldung zu einem Kurs kann nur schriftlich unter Angabe des Kursthemas und des Referentennamens erfolgen. Nach dem Eingang der Kursanmeldung erhält der Teilnehmer eine schriftliche Bestätigung, bis spätestens zwei Wochen vor Kurstermin.

2. Die Kursgebühr ist durch eine einmalige Einzugsermächtigung zu entrichten. Die Kursgebühr wird frühestens 2 Wochen vor Kursbeginn durch die CDE GmbH von dem angegebenen Bankkonto abgebucht. Der Teilnehmer erhält am Tag der Veranstaltung eine Rechnung in Höhe der Kursgebühr.

3. In der Kursgebühr sind die Kosten für das Catering und die Getränke enthalten.

4. Bei Stornierung der Anmeldung durch den Teilnehmer von einem durch die CDE GmbH bestätigten Kurs bis zu vier Wochen vor Kursbeginn erfolgt eine Rückzahlung abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 25 Euro.

5. Bei Stornierung der Anmeldung bis 5 Tage vor Kursbeginn sind 30% der Kursgebühr und bis 2 Tage vor Kursbeginn 80% der Kursgebühr zu entrichten. Der Kursplatz kann jedoch nach Absprache mit der CDE GmbH auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers und ohne die CDE GmbH vorher in Kenntnis gesetzt zu haben, ist die gesamte Kursgebühr zu entrichten.

6. Die CDE GmbH ist berechtigt, einen Kurs aus wichtigem Grund, z. B. bei Erkrankung des Referenten oder bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Der Teilnehmer wird unter der von ihm angegebenen Adresse darüber informiert. Die CDE GmbH haftet nicht für Schäden, die auf Grund von Kursabsagen entstehen. Bezahlte Kursgebühren werden ohne Abzug erstattet.

7. Bild- und Tonaufnahmen der Kurse sind nur mit vorheriger ausdrücklicher Genehmigung des Referenten und der CDE GmbH gestattet.

8. Die Anmeldedaten werden elektronisch gemäß den Datenschutzbestimmungen gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

9. Die Teilnehmer erhalten nach Ende eines Kurses eine Teilnahmebestätigung.

10. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle CDE Kurse, die im Center of Dental Education abgehalten werden. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist München.
II.  Anmeldung zu einer Awenderschulung
  1. Die Anmeldung zu einer Anwenderschulung kann nur schriftlich unter Angabe des Kurstermins erfolgen. Der Teilnehmer erhält zwei Wochen vor dem Kurstermin eine schriftliche Bestätigung.

2. Die Kursgebühr ist durch eine einmalige Einzugsermächtigung zu entrichten. Die Kursgebühr wird frühestens 2 Wochen vor Kursbeginn durch die CDE GmbH von dem angegebenen Bankkonto abgebucht. Der Teilnehmer erhält am Tag der Veranstaltung eine Rechnung in Höhe der Kursgebühr.

3. In der Kursgebühr sind die Kosten für kalte und warme Getränke enthalten.

4. Bei Stornierung der Anmeldung durch den Teilnehmer bis zu zehn Tage vor Kursbeginn, erfolgt eine Gutschrift abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 25 Euro. Diese Gutschrift kann innerhalb eines Jahres für eine andere SAM Anwenderschulung in Anspruch genommen werden und ist übertragbar. Wird die Kursgebühr nicht innerhalb eines Jahres in Anspruch genommen, so verfällt sie.

5. Bei Stornierung der Anmeldung bis 5 Tage vor Kursbeginn sind 30% der Kursgebühr und bis 2 Tage vor Kursbeginn 80% der Kursgebühr zu entrichten. Der Kursplatz kann jedoch nach Absprache mit der CDE GmbH auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers und ohne die CDE GmbH vorher in Kenntnis gesetzt zu haben, ist die gesamte Kursgebühr zu entrichten.

6. Die CDE GmbH ist berechtigt, eine Anwenderschulung aus wichtigem Grund, z.B. bei Erkrankung des Referenten oder bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Der Teilnehmer wird unter der von ihm angegebenen Adresse darüber informiert. Die CDE GmbH haftet nicht für Kosten, die auf Grund von Kursabsagen entstehen. Bezahlte Kursgebühren werden ohne Abzug erstattet.

7. Bild- und Tonaufnahmen der Schulungen sind nur mit vorheriger ausdrücklicher Genehmigung des Referenten und der CDE GmbH gestattet.

8. Die Anmeldedaten werden elektronisch gemäß den Datenschutzbestimmungen gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

9. Die Teilnehmer erhalten nach Ende eines Kurses eine Teilnahmebestätigung.

10. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Anwenderschulungen. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist München.

  Hinweis: Diese Seite verwendet ausschließlich Cookies, dir nur für die Steuerung der Seitenfunktionen verwendet werden. Diese werden sofort gelöscht, sobald Sie unsere Seite verlassen haben.
    Kontakt Sitemap Impressum Datenschutzerklärung AGB Drucken